Der Wanderweg E4 Drucken E-Mail

Der Pfad zur Agia Irini-SchluchtDer Europäische Wanderweg E4 beginnt in den Pyr Bergen, führt über die Alpen und erreicht über Jugoslawien Florina, wo der griechische Teil des Weges anfängt. Von Florina aus führt der E4 quer über das griechische Festland, erreicht bei Gytheio die Pelepones-Halbinsel und führt von dort aus nach Kastelli auf Kreta. Von Kastelli aus beginnend, verläuft der Weg über die gesamte Insel Kreta bis nach Zakros im Osten, wo er endet. Der E4 gibt Wanderern die Gelegenheit, die unbekannte kretische Natur kennenzulernen, denn sein Verlauf kreuzt alte Pfade, verlassene Dörfer, Klöster und natürlich die hohen Berge Kretas.

Vier Teilstücke des E4 beginnen in Omalos und die Routen sind von außergewöhnlicher Schönheit.

Die Agia Irini-Schlucht im Herbst OMALOS, KOUSTOGERAKO, SOUGIA
GESAMTLÄNGE: 24,5 km
STUNDEN: 8
BESTE WANDERZEIT: Frühling bis Herbst
SCHWIERIGKEITSGRAD: Ohne besondere Schwierigkeiten

OMALOS, SOUGIA, AGIA IRINI SCHLUCHT
GESAMTLÄNGE: 15 km
STUNDEN: 7,5
BESTE WANDERZEIT: Mai bis September
SCHWIERIGKEITSGRAD: Die Überquerung der Schlucht ist anstrengend

OMALOS, AGIA ROUMELI
GESAMTLÄNGE: 18 km
STUNDEN 6,5
BESTE WANDERZEIT: Obligatorisch von Mai bis Oktober
SCHWIERIGKEITSGRAD: Relativ leichte Route

OMALOS, KALLERGI, KATSIVELI
GESAMTLÄNGE: 15 km
STUNDEN: 7
BESTE WANDERZEIT: Frühlingsende bis Herbstanfang
SCHWIERIGKEITSGRAD: Technisch nicht besonders schwierige Route, aber in der Sommerhitze anstrengend
WICHTIG: Ausreichend Trinkwasser muss mitgenommen werden

 

free wifi internet access!

Neos Omalos on FacebookNeos Omalos on BloggerNeos Omalos on Google Maps